Psychotherapie

 

Ihr Hausarzt hat ihnen eine Psychotherapie empfohlen. Nach anfänglichem Zögern haben sie endlich im Branchenbuch eine Psychotherapeutin gefunden-  leider mit dem Hinweis, dass es sich um eine Privatpraxis handelt.

 

Ich habe mich bewusst zu diesem Schritt entschlossen, da Sie sofort Hilfe wollen. Die Kosten einer psychotherapeutischen Therapie werden nur dann bezahlt, wenn ein entsprechendes psychiatrisches Gutachten von einem Facharztkollegen erstellt worden ist. Das braucht Zeit, die Sie in ihrer aktuellen Situation nicht haben. Sie befinden sich in einer psychischen Sackgasse und brauchen sofort jemanden zum sprechen.

 

Ich sehe meine Aufgaben als Psychotherapeutin in erster Linie in der Krisenintervention - sei es durch Trennung vom Lebenspartner, Schwierigkeiten am Arbeitsplatz oder andere belastende Situationen. Auch die gut gemeinten Ratschläge von Familienmitgliedern oder Freunden können Ihnen nicht weiterhelfen. Sie sind verzweifelt und isolieren sich immer mehr. Sie sehen oft keinen Sinn mehr am Weiterleben.

 

Als Ärztin für Innere Medizin kann ich meist nach der ersten Sitzung feststellen, ob es sich um eine depressive, meist reaktive Verstimmung oder um eine echte schwere Depression handelt, die unbedingt eine psychiatrische Weiterbehandlung notwendig macht.

In der akuten Situation kann ich durch eine gezielte, straffe Gesprächstherapie oft zu einer Lösung der Probleme führen. Für eine akute Krisenintervention reichen in der Regel 5-10 Gesprächseinheiten, um das Problem zu erkennen, zu benennen und mit Ihnen zusammen Ressourcen zu entwickeln, wie sie damit umgehen können.

 

Eine Einzelsitzung kostet 90 € pro Stunde. Wenn es Ihnen wert ist, Klarheit zu bekommen, dann rufen Sie mich einfach an oder schicken mir eine E-Mail.

 

Wir schaffen das!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ethik, Palliativmedizin, Trauerbegleitung